Starten Sie jetzt mit edjufy entspannt in die Zukunft der digitalen Schulverwaltung

0

Digitales Klassenbuch, Online Entschuldigung und eine voll automatisierte Absenzenverwaltung sind essenziell für eine moderne Schulverwaltung.
Die preisgekrönte edjufy Plattform ist die ganzheitliche Lösung für Kommunikations- und Verwaltungsaufgaben in Ihrer Schule.

Weniger Aufwand in der Schulverwaltung vermeidet Fehler und schafft Raum für die eigentliche Aufgabe unserer Schulen – die Bildung unserer Schüler:innen.

Wir von edjufy und auch unsere Kunden sehen in der Digitalisierung von Kommunikations- und Verwaltungsaufgaben einen enormen Vorteil für die moderne Schulverwaltung. Wir sorgen dafür, dass viele Aufgaben deutlich vereinfacht werden. Wichtige Informationen werden automatisch rechtssicher dokumentiert, sind besser verfügbar und helfen so bei der täglichen Arbeit. Routineaufgaben werden ganz oder teilweise automatisch erledigt.

Digitalisierung mit edjufy macht das Leben in der Schulverwaltung einfacher. Mit der intuitiven Benutzeroberfläche ist es ein Kinderspiel die vielen Kommunikations- und Verwaltungsaufgaben zu erledigen und das ganz flexibel über den PC am Arbeitsplatz, am Tablet oder auch am Smartphone. edjufy läuft in jedem gängigen Internet-Browser und braucht keine Installation oder Wartung.

Und als edjufy Kunde können Sie sich voll und ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren. Um Updates, funktionale Erweiterungen usw. brauchen Sie sich keine Gedanken machen – das erledigt edjufy für Sie.

Viele Aufgaben in der Schulverwaltung erledigen sich dank der edjufy Plattform wie von alleine.

Eine zentrale Funktion ist das digitale Klassenbuch, das von unseren Kunden gerne als das „Schweizer Taschenmesser“ des Klassenlehrers beschrieben wird. Die Lehrkräfte haben einen schnellen Überblick, welche Schüler:innen krank gemeldet oder abwesend sind. Das Eintragen von Unterrichtsinhalten ist schnell und einfach erledigt und auch persönliche Notizen kann jede Lehrkraft für sich selbst anlegen. Und selbstverständlich kann das digitale Klassenbuch weder verlegt werden, noch ist man an Raum und Zeit gebunden, um es zu bearbeiten.

Die edjufy Plattform zeichnet der ausgesprochen hohe Grad an Interoperabilität aus, also die Verknüpfung der verschiedenen Funktionen untereinander.

Ein anderes Beispiel ist die Online-Entschuldigung – hier werden zum Teil über 90% Arbeitsaufwand eingespart. Dies ist möglich, da das Sekretariat keine Anrufe zu Krankmeldungen mehr entgegennehmen muss, und die Abwesenheiten automatisch mit den Entschuldigungen abgeglichen werden. Die eigentliche Krankmeldung erstellen die Erziehungsberechtigten online und bekommen dabei durch die Verknüpfung zum Schul- und Prüfungskalender auch gleich die Information, ob an diesem Tag eine angekündigte Prüfung stattfindet und ob z.B. eine Attestpflicht vorliegt. Ein Attest kann dann gleich bei der Krankmeldung oder zu einem späteren Zeitpunkt hochgeladen werden.

Die edjufy Plattform wird in München in enger Zusammenarbeit mit Schulleiter:innen, Lehrkräften, Mitarbeitenden in der Schulverwaltung und Eltern entwickelt und erhält regelmäßige Aktualisierungen und funktionale Erweiterungen.

Die technische Infrastruktur wird von T-Systems betrieben und ist vielfach zertifiziert. Die edjufy Plattform selbst ist TÜV geprüft und vollständig DSGVO konform.

edjufy wurde mit dem Bayerischen Digitalpreis vom Bayerischen Digitalministerium ausgezeichnet.

Interessenten können sich eine kostenfreien Testumgebung einrichten lassen und die edjufy Plattform ausgiebig testen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.edjufy.com.

Bei Fragen ist die edjufy hotline unter Telefon: +49 (0) 89 215 44 66 44 oder per E-Mail: hello@edjufy.com gerne für Sie da.

Das edjufy Team freut sich auf Ihren Besuch auf der didacta 2022, Halle: 6.1 Stand B49.

Eine Meldung der edjufy GmbH.

Pressekontakt:
Walter Glück
edjufy GmbH
Max-Planck-Straße 4
85609 Dornach b. München
Deutschland
fon: +49 (0) 89 215 44 66 23
mail: w.glueck@edjufy.com

 

 

 

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments