Viele Schüler in Deutsschland leiden unter Leistungsdruck - sie werden von ihren Eltern zur Nachhilfe geschickt, obwohl's gar nicht nötig erscheint. Foto: Greg Westfall / Flickr (CC BY 2.0)

Kindheit im Dauerstress: Wenn Eltern zu großen Leistungsdruck ausüben …

OLDENBURG. In diesen Tagen beginnt das neue Schuljahr - und für viele Schüler heißt das: Ihr Stresspegel geht wieder an den Anschlag. Mit den...

Umgang mit sozialen Netzwerken: Was Schüler lernen sollten (was auch Lehrern zu wissen nicht...

BERLIN. Soziale Medien sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Egal, ob alt oder jung – nahezu jeder muss ein Facebook-, Instagram- oder...
Die Dortmunder Nordstadt gilt als Problembezirk. Foto: daniel zimmel / flickr (CC BY-SA 2.0)

Wie ist es denn, als Lehrer in einer Brennpunkt-Schule zu arbeiten? Wir haben eine...

Brennpunktschulen sind aktuell in den Fokus geraten - durch die Debatten um gewalttätige Schüler und Antisemitismus unter Muslimen. Kämpfen Lehrer dort auf verlorenem Posten? Klar ist: Die Probleme sind groß. Es gibt aber durchaus Wege, wie Kollegien ihnen begegnen können.

Junge Männer! Ergreift den abwechslungsreichsten und lustigsten Beruf der Welt! Werdet: Grundschullehrer! – Eine...

BERLIN. Martin Beer ist einer der wenigen Männer, die sich als Lehrer in die Grundschule gewagt haben – und möchte diesen Zustand verändern. Sein...
Die Frühchen-Medizin macht große Fortschritte. Foto: Aneta Meszko / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Jedes zehnte Kind ist ein “Frühchen” – das hat Konsequenzen auch für die Schulen

HANNOVER. Heute überleben viel mehr Frühgeborene als noch vor 40 Jahren - und: Sie entwickeln sich in der Regel gut. Allerdings müssen sich Schulen...
Lehrerverbände laufen Sturm. Foto: UK Department for International Development / flickr (CC BY 2.0)

Debatte: Migrantenkinder sind im Schnitt immer noch schlechter in der Schule – warum eigentlich?

DÜSSELDORF. Trotz einiger Verbesserungen in den vergangenen Jahren: Nach wie vor gehören Kinder aus eingewanderten Familien überproportional häufig zu den leistungsschwachen Schülern in Deutschland....
Musikalische Früherziehung ist gut für die Intelligenzentwicklung - sagen Wissenschaftler. Foto: fotolia

Intelligenzförderung durch Musikalische Früherziehung: Wie Musik das kindliche Gehirn beeinflusst

BERLIN. Die Musikalische Früherziehung, auch als MFE abgekürzt, umfasst die Förderung einer elementaren musikalischen Ausbildung im Kindesalter. In der Regel findet sie zwischen dem...
Immer mehr Lehrer fühlen sich überlastet. Foto: pixabay

Immer mehr Lehrer psychisch überlastet: Zerrieben zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Studien zeigen, dass der Lehrerberuf seit langem zu den Spitzenreitern zählt, wenn es um psychische und psychosomatische Leiden geht – und eine Besserung der Verhältnisse ist nicht in Sicht. Ein betroffener Lehrer erzählt, wie ihn vor allem der Stress mit Eltern und Schulleitung krank gemacht hat.

Der gläserne Lehrer: Wie weit sollten Privates und Berufliches verschmelzen?

Der moderne Lehrberuf wird immer mehr zu einer ganzheitlichen Aufgabe, die oft weder Feierabende noch eine scharfe Trennlinie zwischen dem Lehrer und dem Privatmensch...

Jugend 2018: Stets im Austausch – aber mit Aufmerksamkeitsdefizit!

DÜSSELDORF. Die Generation Y, die erste Generation, die mit Internet und E-Mail groß wurde, ist mittlerweile in der Berufswelt angekommen. Die Generation Z rückt...

Fernsehtipp: “Extraklasse”- Axel Prahl als Lehrer wider Willen

BERLIN. Axel Prahl ist der Mann für die kantigen, unangepassten und niemals glattgebügelten Typen. Im ZDF-Film «Extraklasse» spielt er einen arbeitslosen Journalisten, der unfreiwillig...

Unterrichtsmaterial zum Umgang mit Sterben und Tod

GELSENKIRCHEN. Wie stirbt man eigentlich? Und was kommt dann? Wie kann man Menschen helfen, die trauern? Was bedeutet „Sterben in Würde“? Und was ist...

Wenn die Erschöpfung nicht mehr endet… Lehrer und Erzieher sind die am stärksten belasteten...

Nach einer Erhebung sind Lehrer deutlich häufiger als andere Berufsgruppen von Erschöpfung (mehr als jeder Zweite), Kopfschmerzen (über 40 Prozent), Nervosität und Reizbarkeit (knapp 40 Prozent) sowie von Schlafstörungen (35 Prozent) betroffen. Bei der Burnout-Rate liegen Lehrer und Erzieher an der Spitze. Was Experten in Sachen Gesundheit empfehlen.

AfD-Meldeportale, “A13 für alle”, Streit um die Rechtschreibung – und ein geplatzter Digitalpakt: Das...

BERLIN. Ein turbulentes Jahr in der Bildung geht zu Ende - mit einem dramatischen Showdown um den Digitalpakt, der aus Sicht der Schulen leider...
Wer Entspannung sucht, sollte sich nicht unbedingt auf ein Sabbatjahr einlassen. Foto: Dave Doe / flickr (CC BY 2.0)

Studie zum Sabbatjahr für Lehrer: Wem die Auszeit hilft – und wem sie womöglich...

SIEGEN. Ist ein Sabbatjahr wirklich das Richtige, um dem Stress zu entkommen? Prof. Martin Rothland lehrt an der Universität Siegen und hat in einer Studie...

Oft gelesen