Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Fortbildung

Schlagwörter Archiv: Fortbildung

Feed Abonnement

Hauptschullehrerqualifizierung in Baden-Württemberg wird zunächst aus dem Bestand finanziert

Wohin fließen die Bafög-Milliarden? Foto: Maik Meid/Flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. Die Weiterqualifizierung von Haupt und Werkrealschullehrern in Baden-Württemberg sollen wie geplant im Herbst starten. Stehen sie für Kultusministerin Eisenmann „ganz oben auf der Agenda“, waren die Mittel allerdings aus dem aktuellen dritten Nachtragshaushalt für 2016 gestrichen worden. Das hatte die GEW kritisiert; die Kollegen bräuchten ein Perspektive. Allein 150 Haupt- und Werkrealschulen im Südwesten laufen nach den Ferien aus. ... Mehr lesen »

KMK-Präsidentin Kurth mahnt Lehrer zur Fortbildung – auch in den Ferien

Kultusministerin Brunhild Kurth

DRESDEN. Mit den steigenden Anforderungen an den Lehrerberuf steigt nach Einschätzung von Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) auch der Bedarf an Fortbildungen. Lebenslanges Lernen und Weiterbilden sei wichtig, weil der Beruf immer herausfordernder werde, sagte die Ministerin. So bietet das Sächsische Bildungsinstitut Fortbildungen für Führungskräfte wie Schulleiter, deren Stellvertreter oder Fachberater an. Jedes Jahr nehmen nach Ministeriumsangaben rund 8000 Lehrer an ... Mehr lesen »

Fortbildung: Inklusion von Migranten mit Behinderungen

DORTMUND. Besondere Hürden auf dem Weg zur Inklusion von Migranten mit Behinderungen stehen im Mittelpunkt eines Tagesseminars speziell für pädagogische Berufsgruppen in Dortmund. Die Fortbildung bietet das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. im Rahmen seines Projekts Inklud:Mi am Mittwoch, 25. Februar 2015, von 9 bis 16 Uhr im Reinoldinum an, Schwanenwall 34. Die Fortbildung vermittelt nach Angaben des Internationale Bildungs- ... Mehr lesen »

2. Nationaler MINT-Lehrerkongress: digitale Medien im Fokus

Damit können Schüler Unsinn machen - aber auch lernen: ein Smartphone. Foto: Cheon Fong Liew/Flickr (CC BY 2.0)

FRANKFURT AM MAIN. Lehrer in Deutschland nutzen zu selten digitale Medien im Unterricht. Das hat die „International Computer and Information Literacy Study“ (ICILS) gerade ergeben. Ganz unabhängig von der Studie widmet sich der 2. Nationale MINT-Lehrerkongress Fragen rund um den Einsatz digitaler Medien im MINT-Unterricht an weiterführenden Schulen. Der Kongress startet am Mittwoch, 3. Dezember 2014, um 9.30 Uhr im ... Mehr lesen »

Lehrer sind fortbildungsmüde? Von wegen

BRANDENBURG. Aktuelle Zahlen aus Brandenburg widerlegen das verbreitete Vorurteil, dass Lehrer sich nur ungern fortbilden lassen. Die Pädagogen dort jedenfalls drücken regelmäßig die Schulbank. Die staatlichen Fortbildungskurse für Lehrer haben je Schuljahr in Brandenburg 20. 000 bis 23.000 Teilnehmer. Im Programm sind jeweils etwa 2.000 bis 2.300 Veranstaltungen, wie das Bildungsministerium mitteilte. Sie werden das ganze Jahr über organisiert; nicht ... Mehr lesen »

Kostenlose Fortbildung zum Thema Kinderarbeit

DÜSSELDORF. Armut, Ausbeutung und keine Perspektive: Weltweit müssen Kinder arbeiten, um sich und ihre Familien zu ernähren. Deshalb organisiert die Kindernothilfe jedes Jahr den Spenden-Wettbewerb „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“. Um das Thema auch in die Schulen zu tragen, veranstaltet das Hilfswerk eine Fortbildung für Lehrer aus dem Bereich Gesellschaftslehre und Religion.  „Die Kinderarbeit gibt es nicht! Ausprägungen und Ursachen ... Mehr lesen »

Online-Fortbildung für Lehrer: Missbrauch von Kindern erkennen

ULM. Woran können Lehrer erkennen, ob einer ihrer Schüler sexuell missbraucht wird? Ein Online-Lernprogramm der Universität Ulm soll Pädagogen und Menschen in Heilberufen dazu befähigen, Situationen richtig einzuschätzen – und sinnvoll zu handeln. Wie erkennen Lehrer oder Ärzte, wenn ein Kind möglicherweise sexuell missbraucht wird? Wie reagiert man in so einem Fall richtig? Diese Fragen will ein Online-Lernprogramm für pädagogische ... Mehr lesen »

Kabarettist Bruno Jonas gibt Lehrern Satire-Nachhilfe

MÜNCHEN. Der Kabarettist Bruno Jonas hat Lehrern in Bayern eine Fortbildung in puncto Satire gegeben. Beauftragt wurde er vom Bayrischen Kultusministerium. Das berichtet die Nachrichtenseite „fr-online“. Die Stiftung des Ministeriums „art.131“, die sich nach dem Artikel 131 der bayerischen Verfassung darum kümmert, den Kindern nicht nur „Können zu vermitteln, sondern auch Herz und Verstand zu bilden“, lud 13 Lehrer aus ... Mehr lesen »

„Helfer und Miterzieher“: Wie Schüler Lehrer entlasten

HANNOVER. Burn-out von Lehrern? Muss nicht sein – meint jedenfalls der renommierte Fortbilder und Buchautor Heinz Klippert. Er stellte auf der „didacta“ sein Programm zur Entlastung vor.   Individuelle Förderung? „Nichts dagegen“, meinte Heinz Klippert. Daraus allerdings die Forderung abzuleiten, ein Lehrer müsse eine „lehrerzentrierte Einzelkindförderung“ samt individueller Diagnose und Betreuung leisten, sei vermessen. „Wie das gehen soll, kann ich nicht nachvollziehen“, ... Mehr lesen »