Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Hygiene

Schlagwörter Archiv: Hygiene

Feed Abonnement

Schlechte Hygiene und kaum Kontrollen in Schulen Mecklenburg-Vorpommerns

In einigen Landkreisen Mecklenburg-Vorpommerns finden nahezu keine Kontrollen von Schulen durch die Gesundheitsämter statt. Foto: GSW Immobilien / flickr (CC BY 2.0)

SCHWERIN. Dreckige Toiletten, Gestank, nachlässig geputzte Klassenräume und bauliche Mängel. Um die hygienischen Zustände in den Schulen Mecklenburg-Vorpommerns steht es schlecht, besonders auf dem Land. Die Gesundheitsämter sind teilweise überfordert. Kontrollen finden nur selten statt. Schimmelpilzbefall, schlechte Luftqualität, teils fehlende Erste-Hilfe-Ausstattung: Das sind nach Angaben des Schweriner Gesundheitsministeriums häufig festgestellte Hygienemängel in Mecklenburg-Vorpommerns Schulen. Vor allem in den Landkreisen entdeckten ... Mehr lesen »

Berlins Bildungssenatorin fordert sauberere Schultoiletten

Hygieneprobleme: Viele Schüler benutzen ihre Schultoilette noch nicht mal mehr. (Foto: Conne Island/Flickr CC BY 2.0)

BERLIN. Die Berliner Bezirke hätten in den letzten Jahren Investitionen in die Schultoiletten versäumt, betont Sandra Scheeres im Abgeordnetenhaus. Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) hat die Berliner Bezirke aufgefordert, mehr für die Instandhaltung und die Sauberkeit der Schultoiletten zu tun. Diese Aufgaben lägen in der Zuständigkeit der Bezirke, das Land stelle Millionenbeträge für die Sanierung der Schulen bereit, sagte Scheeres im ... Mehr lesen »

Schulaufsicht: Bezahl-Klos in Schulen gefährden den sozialen Frieden

An manchen Schulen mögen Schüler gar nicht mehr aufs Klo gehen. Foto: boskizzi / flickr (CC BY-NC 2.0)

BOCHUM. Die Schulaufsicht der Bezirksregierung im westfälischen Arnsberg will es Schulen verbieten, Gebühren für die Nutzung von Schultoiletten zu verlangen. Es dürfe nicht sein, dass es auf den Schulhöfen eine „Zweiklassengesellschaft“ gebe, der soziale Friede sei gefährdet, so hieß es laut einem Bericht der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (WAZ). An einer Gesamtschule im Bochumer Stadtteil Wattenscheid waren die Toiletten im vergangenen ... Mehr lesen »

Ermittler: Sodexo-Zentrale trägt keine Schuld an Brechdurchfall-Epidemie

DARMSTADT. Schuld an der Brechdurchfall-Epidemie waren die Erdbeeren aus China – und nicht ihre Verarbeitung beim Groß-Caterer Sodexo. Die Staatsanwaltschaft wird daher kein Ermittlungsverfahren einleiten. Nach der Brechdurchfall-Epidemie an ostdeutschen Schulen wird die Staatsanwaltschaft kein Ermittlungsverfahren gegen den Rüsselsheimer Caterer Sodexo einleiten. «Es ist kein Verschulden der Firmen-Zentrale ersichtlich», sagte Oberstaatsanwalt Klaus Reinhardt. Die Behörde hatte Vorermveittlungen eingeleitet, um den Fall zu prüfen. Für die ... Mehr lesen »

Kantinenexperte: „Schulessen wird oft als unwichtig abgetan“

BERLIN. Zu viele Amateure, Billigkultur und mangelnde Hygiene: Nach den rätselhaften Massenerkrankungen durch Brechdurchfall kritisiert Ernährungswissenschaftler Volker Peinelt die Schulessen-Verpflegung. Frisch geschmierte Brötchen neben Schmutzwasser: Die Hygienezustände in vielen deutschen Schulküchen sind nach Ansicht des Ernährungswissenschaftlers Volker Peinelt haarsträubend. Peinelt ist Professor an der Hochschule Niederrhein. Nach vielen Studien zum Schulessen fordert er nicht nur die Professionalisierung und Zertifizierung von ... Mehr lesen »