Legionellen in fünf Turnhallen gefunden – Ursache unklar

0

GREIZ. In fünf Turnhallen von Schulen im thüringischen Kreis Greiz sind bei turnusmäßigen Kontrollen in den Wasserleitungen Legionellen entdeckt worden. Die Bakterien können grippeartige Beschwerden bis hin zu Krankheiten wie etwa schwere Lungenentzündungen auslösen, wie das Landratsamt Greiz mitteilte. Die Ursache ist unklar.

Um jegliche Gesundheitsgefährdung auszuschließen, seien die Duschen abgeschaltet worden, teilte das Landratsamt weiter mit. Die Erreger würden durch zerstäubtes, vernebeltes Wasser übertragen. Das Waschen an Waschbecken sei nach dem Sport jedoch weiterhin möglich. Die Kontrollen in den 15 Turnhallen in Kreisträgerschaft seien noch nicht abgeschlossen, sagte eine Verwaltungssprecherin. Demnach sei nicht auszuschließen, dass noch weitere Turnhallen betroffen sein könnten. Während der Sommerferien sollen die Wasserleitungssysteme technisch so ausgestattet werden, dass eine Verbreitung der Bakterien ausgeschlossen werden kann. dpa

Anzeige


Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here