Lernmaterial im Netz kann Studierenden Zeitplanung verderben

1

«Lernen kann ich immer noch – die Vorlesung steht ja im Netz.» Wenn Studierende Lernmaterialien einfach im Internet herunterladen können, bekommen sie oft Probleme mit der Zeitplanung – zum Beispiel, weil sie das mühsame Büffeln ständig aufschieben.

Wie viel Zeit bleibt Kindern und Jugendlichen in Deutschland für Freunde, Familie und Hobbys? Foto: Willi Heidelbach/ Flickr (CC BY 2.0)
Virtuelles Lernen bietet Flexibiliät, fordert aber auch viel Selbsdisziplin.              Foto: Willi Heidelbach/ Flickr (CC BY 2.0)

Darauf weist Karsten Morisse, Professor für Medieninformatik an der Hochschule Osnabrück, im örtlichen «ihk-magazin» hin. Die neue Herausforderung könne aber auch eine Chance sein: Denn wer das knifflige Zeitmanagement gut hinbekommt, trainiert dabei gleichzeitig das selbstbestimmte Arbeiten. Und das ist auch später im Beruf wichtig. dpa

Anzeige


Alltagstrott als Lehrer: Möglichkeiten, dem Lehren nach Plan zu entkommen

Anzeige


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here