Polizei ermittelt gegen Lehrer wegen Missbrauch des eigenen Kindes

0

BÜCKEBURG. Weil er sein eigenes Kind sexuell missbraucht haben soll, sitzt ein Lehrer aus Niedersachsen in Untersuchungshaft.

erlin droht eine Niederlage - denn die Vorschriften sind eindeutig. Foto: Carlo Schrodt / pixelio
Dem Lehrer drohen nun ein Prozess und eine harte Strafe. Foto: Carlo Schrodt / pixelio

Bei dem Pädagogen entdeckte die Polizei außerdem kinderpornografisches Material, wie die Staatsanwaltschaft in Bückeburg am Mittwoch mitteilte. Hinweise darauf, dass der Mann sich außerhalb der Familie an Kindern vergangen haben könnte, gebe es nicht. Zu dem Missbrauch soll es 2015 gekommen sein. Laut dem Bericht handelt es sich um einen 36-jährigen Lehrer einer Schule in Stadthagen. dpa

Anzeige


Giffey: Im Schnitt sitzen in jeder Klasse ein bis zwei missbrauchte Kinder

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here