Bewerber händeringend gesucht: 1200 Lehrerstellen in Thüringen ausgeschrieben

0

ERFURT. Thüringen bietet derzeit nach Angaben des Bildungsministeriums mehr als 1200 Stellen für Lehrer an. Für jede zweite dieser Stellen sei das Besetzungsverfahren bereits abgeschlossen oder stehe vor dem Abschluss, teilte das Ministerium am Montag in Erfurt mit. Das Land sucht händeringend Lehrernachwuchs, weil viele Pädagogen in den Ruhestand gehen. Allein dadurch seien jährlich rund 900 Stellen wieder zu besetzen.

Immer mehr Lehrerstellen in Deutschland bleiben unbesetzt. Foto: Shutterstock
Immer mehr Lehrerstellen in Deutschland bleiben unbesetzt. Foto: Shutterstock

Hinzu komme der zusätzliche Bedarf, um Unterrichtsausfall zu verringern. Bei den Verhandlungen für den Landesetat 2021 habe das Bildungsministerium dafür einen Bedarf von 900 zusätzlichen Stellen angemeldet. Derzeit läuft nach Ministeriumsangaben die Verbeamtung von 409 Lehrkräften. Eine der Veranstaltungen, bei der die Pädagogen vereidigt werden, besuchte Bildungsminister Helmut Holter (Linke) am Staatlichen Schulamt Nordthüringen in Leinefelde-Worbis. dpa

„A13 für alle“: Holter will Grundschullehrer ab 2021 besser bezahlen

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here