Schulbehörde zieht Ausweitung der Maskenpflicht in Betracht

4

Sorry, der Beitrag war nicht mehr aktuell: Hier geht es zu einer aktualisierten Version. Die Redaktion

 

Anzeige


4 KOMMENTARE

  1. Ich frage mich, woher er so sicher weiss, wer sich wo angesteckt hat, wenn man Kinder kaum testet. Symptome alleine reichen nicht aus, damit ein Kind getestet wird. Folglich kann die Infektion eines Kindes also im Wesentlichen nur als Folge einer anderen bekannten Infektion entdeckt werden.

  2. Es ist und bleibt mir unverständlich, wie die Kultusminister*innen quer durch die Republik an der überholten These, Schulen seien keine Treiber der Infektion, festhalten, während sich die Experten für Viruserkrankungen (ja, die nennen sich entgegen der landläufigen Meinung nämlich „Virologen“ und nicht „Kultusminister“) gebetsmühlenartig den Mund fusselig reden.

    Als Argumentationsgrundlage wird eine Situation herangezogen, die leider überhaupt nicht tragfähig ist, sah doch das gesamte Infektionsgeschehen über den Sommer (wie von den Fachleuten (Virologen) erwartet) deutlich milder aus, als es das bei kälteren und feuchteren klimatischen Bedingungen im Herbst und Winter tun würde. Das konnte man übrigens auch nach den Ausbrüchen in Schlachthöfen erwarten, in denen ganzjährig Herbst/Winter herrscht.

    Aber unsere Kultusminister*innen sind ja schließlich an den Positionen, weil sie alles können und wissen. Sind ja quasi die „Oberlehrer“. Und wenn mir Lehrer*innen schon alles wissen und können, müssen die ja logischerweise noch eine Schippe drauflegen.

    Ich frage demnächst auch die Servicekraft im nächsten Supermarkt nach Möglichkeiten der energetischen Gebäudesanierung meines Eigenheims. Scheint ja Usus zu sein, sich zu Dingen zu äußern, von denen man keine Ahnung hat oder haben will.

  3. Es ist schon genial, als ob 7.-10. Klässler Wesen sind, die keine körperkontakte haben und in den Pausen aufeinanderhängen. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, warum Hamburg bisher so viel Glück hatte. Jetzt so vorsichtig neue Maßnahmen zu beschließen wird dieses Glück kosten.

  4. Jedesmal, wirklich J E D E S M A L wenn die Infektionen steigen, soll die Maskenpflicht in den Schulen verschärft werden.. Auf andere Möglichkeiten kommt der Zirkus auch schon nicht mehr.. Wir sind die ganze Zeit, von Anfang der Corona- Zeit bis jetzt vorsichtig gewesen, nur zur Arbeit, einkaufen und nach Hause; damit unser Kind ( mit Asthma) nicht zu sehr in die Enge getrieben wird.. Aber ganz ehrlich, wenn euch da oben nicht mehr einfällt, als nur die Kinder büßen zu lassen, wofür ERWACHSENE verantwortlich sind, in den Urlaub fahren, Partys feiern eine nach der anderen, dann hab ich langsam keine Lust mehr, irgendwie mit zu Helfen.. Verdammt noch mal, lass die Erwachsenen ihren Scheiß selber ausbaden und hört endlich auf, den Kindern alles aufzubinden.. Dann schließt die Schulen, der online Unterricht hat doch gut funktioniert und wo er nicht funktioniert, hättet ihr euch schon längst Lösungen für suchen können, aber dann könnt ihr ja nicht auf die Kinder rumreiten.. Deutschland ist einfach nur noch ein Zirkus, mehr nicht!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here