Start Schlagworte Religionsunterricht

SCHLAGWORTE: Religionsunterricht

Lehrer an Bekenntnisschulen könnten nach Kirchenrecht zwar verbeamtet werden, doch das können sich die Kirchen offenbar nicht leisten (Symbolbild). Foto: Fridolin freudenfett / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Lehrer an Konfessionsschulen werden nicht verbeamtet – weil die Kirchen sparen...

SCHWERIN. (Erst) seit einigen Jahren können Lehrer an Schulen in Mecklenburg-Vorpommern verbeamtet werden. Anders als in anderen Bundesländern üblich, machen die katholischen und evangelischen...

Weil’s immer mehr konfessionslose Schüler gibt: Niedersächsische Grundschulen testen neues Fach...

HANNOVER. Niedersachsen erwägt die Einführung eines neuen Fachs in seinen Grundschulen. Die Bildungsministerin reagiert damit auf einen Trend. Zunächst soll es einen einjährigen Testlauf...
Nicht nur in Bayern ist der Religionsunterricht gefragt. Foto: daniel zimmel / flickr (CC BY-SA 2.0)

(K)ein Weihnachtswunder: Den Kirchen laufen die Mitglieder davon – das Interesse...

HANNOVER. Religion scheint manchem überholt, die Kirchen verlieren Mitglieder. Eine steigende Zahl ungetaufter Schüler aber nimmt am Religionsunterricht teil - aus eigenem Interesse, sagen...

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will Religionsunterricht abschaffen – Kardinal Woelki: Glauben...

KÖLN. Mehr als zwei Drittel der Deutschen befürworten eine Abschaffung des Religionsunterrichts an den Schulen. Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov unterstützten 69 Prozent...

Trotz Kritik an Ditib: Hamburg hält am Religionsunterricht mit muslimischen Verbänden...

HAMBURG. Reicht Erdogans Arm über die Islam-Organisation Ditib bis in deutsche Klassenzimmer? Hamburg möchte beim Religionsunterricht für alle mit dem umstrittenen Verband weiter zusammenarbeiten. Hamburg...
Schüler eines Stolberger Gymnasiums haben dafür gesorgt, dass eine Unbekannte ihre letzte Ruhe bekam. (Symbolbild) Foto: CBS Fan / flickr (CC BY-SA 2.0)

Akt der Pietät: Schüler veranlassen Beerdigung für ihr Schulskelett

STOLBERG. Es klingt zunächst wie ein makabrer Scherz, zeugt aber in Wahrheit von menschlichem Respekt und beendet einen makabren Zustand. Im Kreis Aachen haben...

Gemeinsame Erklärung von Geistlichen: Religionsunterricht soll Fundamentalismus vorbeugen

DÜSSELDORF. Die an den Schulen in Nordrhein-Westfalen vertretenen Glaubensrichtungen haben eine gemeinsame Erklärung zur Rolle des Religionsunterrichts verabschiedet. Religionsunterricht trage dazu bei, Fundamentalismus zu...

Für Religion und Lebenskunde gibt es mehr Geld – zumindest in...

BERLIN. Der Berliner Senat und die beiden großen Kirchen sowie der Humanistische Verband unterzeichnen am Donnerstag eine neue Vereinbarung zum Religionsunterricht und zur Lebenskunde....

Bayerischer Elternverband: Ethikunterricht – Werteerziehung zweiter Klasse?

ROSENHEIM. Angesichts der zunehmenden Schwierigkeiten für Schulen, konfessionsgebundenen Religionsunterricht anzubieten, steige die Bedeutung des Ethikunterrichts in Bayern. Das schreibt der Bayerische Elternverband e. V....

Orientierung gefragt: Hälfte der Berliner Kinder hat freiwillig Religionsunterricht

BERLIN. Jedes zweite Schulkind in Berlin geht zum freiwilligen Religions- und Weltanschauungsunterricht. Am beliebtesten sind evangelische Religion und der Lebenskundeunterricht des Humanistischen Verbands, wie...
Der Bundestag will 2015 die Sterbehilfe gesetzlich neu regeln. Foto: Joachim Schlosser/flickr (CC BY-SA 2.0)

Bischöfe für intensivere Auseinandersetzung mit der Sterbehilfe im Unterricht

Stuttgart/Freiburg/Karlsruhe. Aktive Sterbehilfe ist bislang in Deutschland verboten. Kommende Woche will der Bundestag die Beratungen zu einer gesetzlichen Neuregelung aufnehmen. Besonders junge Menschen befürworten...

Immer mehr Schüler in Brandenburg wählen Religion statt LER

Potsdam. Von Gegnern des konfessionellen Religionsunterrichts wird das Fach Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde in Brandenburg immer wieder als Argument ins Feld geführt. Kontinuierlich steigt jedoch der Anteil...
Die Schulpflicht kann die Religionsfreiheit einschränken: Kirche der Baptisten in Mainz. Foto: Sokkok, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Religionspädagoge: Ökumene sollte im Unterricht Realität werden

BAMBERG. Die ökumenische Kooperation bereits bei der Ausbildung der Lehrkräfte eine wichtige Rolle spielen, betont der Bamberger Religionspädagoge Henrik Simojoki. Davon könnten evangelische wie...
Als Alternative zum Religionsunterricht soll das Fach Humanistische Lebenskunde einen religionsfreien wertebildenden Unterricht ermöglichen. Foto: barockschloss / flickr (CC BY 2.0)

Gericht entscheidet über Alternative zum Religionsunterricht

MÜNSTER. Der Streit um das Fach „Humanistische Lebenskunde“ zieht sich bereits durch mehrere Instanzen. Der Humanistische Verband NRW will damit einen Ersatz für den...

Berliner Kirchen sehen durch Haushaltspläne Religionsunterricht gefährdet

BERLIN. Die großen Kirchen sehen durch die Haushaltspläne des rot-schwarzen Berliner Senats den Religionsunterricht in Schulen gefährdet. Die Zuschüsse für Religions- und Weltanschauungsunterricht in...

Oft kommentiert

Auszeichung: Beste bildungsökonomische Doktorarbeit untersucht Folgen des Sitzenbleibens und Frontalunterricht

HANNOVER. Der bildungsökonomische Ausschuss im Verein für Socialpolitik, der Vereinigung der deutschsprachigen Ökonomen, hat Jan Bietenbeck in Hannover für die beste bildungsökonomische Doktorarbeit 2015/2016...

Oft gelesen

Netzwerk

7,133FansGefällt mir
92NachfolgerFolgen
1,856NachfolgerFolgen