Bundesagentur: Noch 20.900 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz

0

NÜRNBERG. Trotz des leicht gestiegenen Lehrstellenangebots waren nach Erkenntnissen der Bundesagentur für Arbeit (BA) zum Beginn des Ausbildungsjahres 20 900 Jugendliche noch ohne berufliche Perspektive.

Sie hätten nach dem Ende der Schulzeit weder eine Lehrstelle gefunden noch seien sie in berufsvorbereitenden Ausbildungsgängen untergekommen, geht aus der aktuell vorgelegten BA-Ausbildungsbilanz hervor. Allerdings seien noch 37.100 Ausbildungsstellen unbesetzt gewesen. Insgesamt hätten sich bis Ende September 559 400 Bewerber bei den Arbeitsagenturen gemeldet; ihnen hätten 511 600 gemeldete Ausbildungsplätze gegenüber gestanden. dpa

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.