Maskenpflicht in Grundschulen fällt – Inzidenz bei Grundschülern steigt

19

Die Gruppe der Kinder von sechs bis elf Jahren weist wieder die höchste Corona-Inzidenz in Bayern auf. Mit einem Wert von 3832 liegt sie um 398 höher als vor Wochenfrist, wie aus am Montag veröffentlichten Zahlen des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hervorgeht.

Dass das Coronavirus in Schulen grassiert, kümmert die Politik praktisch nicht mehr. Foto: Shutterstock

Das ist der mit Abstand stärkste Anstieg aller Altersgruppen. Anfang vergangener Woche war die Maskenpflicht in den bayerischen Grundschulen gefallen. Ob ein ursächlicher Zusammenhang zu den steigenden Zahlen besteht, ist nicht klar. Vergangene Woche hatten noch die 16- bis 19-Jährigen das stärkste Infektionsgeschehen verzeichnet. Bei ihnen sank die Inzidenz nun um 454 auf 3.212. Das ist der dritthöchste Wert knapp hinter den Zwölf- bis 15-Jährigen mit 3.251. News4teachers / mit Material der dpa

Kinder-Inzidenz bei 3.000: Corona-Zahlen an Schulen steigen, viele Lehrer fallen aus

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
mama51
1 Monat zuvor

Ich.Rege. Mich. Nicht. Mehr. Auf!
In Hessen gibt es die Masken in der Klasse schon seit mehreren Wochen nicht mehr…und es werden immer mehr SuS und Eltern krank! WEN interessiert das? Kein Schwein,..auch nicht die Eltern, wie mir scheint!?
Herr Lorz behauptete gestern im TV „dass der Krankenstand bei Lehrkräften insgesamt nur 2% betrüge… also nicht mehr „als sonst auch“…???? Noch Fragen?
Ab Mai wird alles gestrichen – keine Tests (nur noch freiwillig und daheim, nach schriftlicher „Anmeldung“. Hä????) – keine Masken nirgendwo mehr:
Auf zum zum fröhlichen Viruswichteln 🙁

Darfdaswahrsein
1 Monat zuvor
Antwortet  mama51

@mama51

Ich sehe es wie Sie.
In RLP denkt man darüber nach, bei Infektion ohne Symptome Arbeit zu erlauben, also keine Quarantäne mehr. Was das bedeutet, da fehlen die Worte.
Ich sehe es als hilflose Reaktion der Politik, man sieht die hohen Zahlen, weiss mit Fall aller Maßnahmen werden diese weiter steigen. Also hebt man Quarantäne, Tests etc auf, dann fällt es nicht mehr auf. Viele werden dann, fröhlich infiziert, draussen das Virus weiter verteilen. Die Zweit- Dritt- Viert- Infektion ist garantiert.
Was dies für den Körper, gerade bei Kindern, Vorerkrankten, Ungeimpften(gibt immer noch solche , die nicht dürfen) bedeutet? Wir werden sehen…
Ich, für mich, möchte es nicht unbedingt ausprobieren.

Ich muss da mal was loswerden
1 Monat zuvor
Antwortet  Darfdaswahrsein

Das Virus hat die Schlacht gewonnen, nicht wir Menschen und schon gar nicht die Politik.

Werner
1 Monat zuvor
Antwortet  mama51

Es gibt nur zwei Möglichkeiten:

Herr Lorz bekommt falsche Daten aus den Schulen gemeldet. Kenne keine Schule hier die nicht mind 20 Prozent Krankenstand bei den Lehrern hat.
Oder
Herr Lorz belügt die Öffentlichkeit

Was mir von beiden Möglichkeiten lieber wäre? Eigentlich keine von beiden.

Rüdiger Vehrenkamp
1 Monat zuvor
Antwortet  mama51

Jedes Kind darf weiter freiwillig Maske tragen. Davon abgesehen: Wenn in der Freizeit keine getragen wird, kann man sie sich in der Schule ebenfalls sparen. Das Virus wird jeden irgendwann erreichen, völlig gleich, wie lange die Maskenpflicht andauern wird.

Marie live
1 Monat zuvor

Richtig!

Ich muss da mal was loswerden
1 Monat zuvor
Antwortet  Marie live

Spekulation und auch nur ein Modell aber vermutlich nicht korrekt. Sehen wir spätestens dann, wenn z.B. in Dänemark demnächst die Inzidenzen extrem niedrig sind, ob es dann noch maßgeblich Infektionen überhaupt gibt. Die Wahrscheinlichkeit sich dann noch zu infizieren wird verschwindend gering sein.

Und sobald wir endemisch sind, pendelt sich das Niveau ein, heißt aber nicht, dass sich alle jemals anstecken werden. Braucht man sich nur andere hochansteckende Krankheiten anschauen, die mittlerweile endemisch sind. Es gibt viele Beispiele wo die Durchseuchung unter 100% liegt. Wer sich traut, kann gern gegen mich wetten….

NichtSchonWieder
1 Monat zuvor

Und immer wieder und wieder wird von R.V. der gleiche Schwachsinn wiederholt. Wie so ein hohler Politiker, der immer wieder seine Halbwahrheiten ins Off posaunt, weil irgendwas wird ja bei irgendwem hängen bleiben. Unerträglich

Rüdiger Vehrenkamp
1 Monat zuvor
Antwortet  NichtSchonWieder

Was an meiner Aussage, dass weiter Masken getragen werden können und das Virus irgendwann jeden treffen wird (Aussage von Prof. Drosten) Schwachsinn sein soll, erschließt sich mir nicht. Aber dass Sie es mit Argumenten nicht so haben und Sie lieber beleidigen, ist mir ja bereits bekannt. Hier wiederholen Sie sich nämlich wie die von Ihnen genannten „hohlen Politiker“.

asablau
1 Monat zuvor

Es muss auch mal ein Ende haben! Wer sich schützen möchte, kann ja Maske tragen. Außerdem gibt es die Imofung! Die Verläufe sind nicht mehr schlimm, die Intensivstationen nicht überlastet. Ich will nicht noch einen dritten Sommer meiner Lebenszeit verschwenden!

JE
1 Monat zuvor

Also mit dieser Schlagzeile hätte nach derzeitigem wissenschaftlichen Forschungsstatus wirklich niemand rechnen können… (Ironie off) Nehmt den Kindern nur das einzig wirksame Mittel gegen die Zwangsdurchseuchung, aber beschwert euch hinterher nicht über Folgekosten durch Long Covid u.Ä. So fahrlässig wie jetzt bei extrem hohen Ansteckungszahlen gelockert wird, hätten wir uns die letzten zwei Jahre Vorsicht auch sparen können, denn im Grundschulbereich sind aufgrund der uneindeutigen Stiko-Empfehlung erst wenige Kinder überhaupt geimpft und es gibt eine Vielzahl wirklich kranker Kinder (auch wenn immer wieder versucht wird, das zu negieren). Applaus, weiter so!!! Ich könnte nur noch kotzen…

Mary-Ellen
1 Monat zuvor

@mama51:

Während das KH in Hamburg, das ich heute wegen eines OP-Vorgesprächs aufsuchte, nun mehr denn je einem Hochsicherheitstrakt gleicht.
Bei 3 meiner vorherigen OPs dort in der Alpha- und Delta-Phase waren die Auflagen und Sicherheitsmaßnahmen nicht so hochgefahren wie jetzt.
Nur mal so als Vergleich (zu der Institution Schule/ Kita) und auch zu der Annahme, die Pandemie sei eher „harmlos“ bzw. quasi ein derzeitiges Auslaufmodell.

Marie live
1 Monat zuvor

Nicht aufregen! Wir müssen endlich damit leben und die Eigenverantwortung einschalten! Damit auch unsere Kinder endlich lernen können, dass ein Virus auch ohne quälende Masken, mit Abstandsregeln und ohne Angst und Panikmache überstanden werden kann.
Wenn ich mich krank fühle, bleibe ich zuhause!
Auf zum fröhlichen Leben mit allen alltäglichen Bakterien und Viren….

Ich muss da mal was loswerden
1 Monat zuvor
Antwortet  Marie live

„Wenn ich mich krank fühle, bleibe ich zuhause!“

Tja, da hört die Eigenverantwortung schon auf. Machen nicht alle, viele gehen trotzdem arbeiten oder schicken ihre Kinder zur Schule.

Eher verantwortungslos.

Roxy
1 Monat zuvor

Endlich! Das ist schon längst überfällig! Genug Maskenquälerei! Wer möchte bei 30°C im Klassenzimmer mit Maske sitzen? Die Kinder möchten auch sicher nicht als „Pestratte“ angesehen werden! Bitte liebe Lehrer, legt endlich die Maske ab und zeigt wieder Gesicht! Das ist nur noch eine Erkältung und da wir z.B.nur noch 5 Kinder in der Klasse haben,die kein Corona hatten,ist es auch bald durchgerauscht!
Und was ist passiert? Nichts!
Die Grippe ist inzwischen gefährlicher und hat das je einen interessiert?
Die Angst steckt im Kopf!

Ich muss da mal was loswerden
1 Monat zuvor
Antwortet  Roxy

Roxy, bei 30 Grad gehört kein Kind ins Klassenzimmer, dann muss es Hitzefrei geben.

Und dann so viele objektive Falschaussagen auf einem Fleck:

– Grippe gefährlicher als Corona. FALSCH (oben bereits belegt)
– Corona ist nur eine Erkältung FALSCH (Corona ist eine Multiorganerkrankung)
– bald durchgerauscht? FALSCH (Corona kommt mehrmals, Immunität der Erstinfektion reicht nicht aus)

Sich darauf freuen, dass sich bald alle angesteckt haben? Ist buchstäblich ein bisschen „sick“, wenn Sie mich fragen…

Es tut mir leid, wenn Sie sich mit ihrem Post freiwillig in eine bestimmte Schublade einsortiert haben…

EinfachNurWiderlich
1 Monat zuvor
Antwortet  Roxy

Geh spazieren und hör auf hier so einen Schwachsinn zu schreiben Roxy.

Darfdaswahrsein
1 Monat zuvor
Antwortet  Roxy

Intelligenz steckt leider nicht in jedem Kopf.