Neue Präsidentin der Humboldt-Universität feierlich ins Amt eingeführt

1

Mit einer Feier ist die neue Präsidentin der Humboldt-Universität, Julia von Blumenthal, in ihr Amt eingeführt worden. Bei der Veranstaltung am Dienstagabend im Senatssaal der Universität hielten Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und Wissenschaftssenatorin Ulrike Gote (Grüne) Grußworte, wie die Universität mitteilte.

«Als Universität ist es unsere Aufgabe, Studierenden das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie brauchen, um die Gesellschaft der Zukunft mitzugestalten»: Julia von Blumenthal. Foto: Philipp Plum / HU

Giffey nannte die Humboldt-Universität einen unverzichtbaren Pfeiler des Wissenschafts- und Forschungsstandortes Berlin. Die Geschicke dieser traditionsreichen Universität zu lenken, sei eine große Aufgabe. Mit Julia von Blumenthal sei nun eine Frau an der Spitze dieser ehrwürdigen Institution, die alle Fähigkeiten und Kompetenzen für dieses wichtige Amt mitbringe.

Gote ergänzte, Berlin lege die Universität vertrauensvoll in die Hände der neuen Präsidentin und wünschte ihr viel Erfolg. Von Blumenthal sagte, die Amtseinführung sei für sie ein besonderer Moment. «Gemeinsam, offen, geschichtsbewusst und zukunftsorientiert, so möchte ich mein neues Amt gestalten.»

Die Sozialwissenschaftlerin von Blumenthal ist bereits seit dem 1. Oktober im Amt. In einem Gespräch zu ihrer Amtseinführung warnte sie vor einer Einschränkung der Wissenschaftsfreiheit. «Da müssen wir als Universität auch ein offener Raum sein und die Wissenschaftsfreiheit ganz klar verteidigen, auch wenn es anstrengend ist.»

Von Blumenthal war im Februar als neue Präsidentin gewählt worden. Zuletzt war sie seit 2018 Präsidentin der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Außerdem war sie bereits Dekanin der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät der HU und Professorin am Institut für Sozialwissenschaften. News4teachers / mit Material der dpa

„Es geht nur um Biologie“: Humboldt-Uni cancelt Geschlechter-Vortrag

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Dil Uhlenspiegel
8 Tage zuvor

Dil, wer war denn Humboldt?
Mmmh, ich kenn eigentlich nur Lügenbold, Fraulau.
Ne, Humboldt mit de-te, noch nie gehört?
Hummboll mit de-te … Hummboll mit de-te … mmmh … ne, sagt mir nix. Sicher, dass es nicht Humbug heißt? Da wüsste ich was dazu.
Jajaja, wissen wir alle. Nein, es geht um Humboldt.
Mmmh, ah! Das ist doch so ein dicker Schlabberfisch!
Schlabberfisch?
Ich meine Tintenfisch!
Tintenfisch, Dil? Ach jetzt: Kalmar heißt das Tier, Humboldt Riesenkalmar.
Kalmar? … mmmh, ah jetzt weiß ich was drüber: Der Hummboll lebt in Panade im Kühli beim Griechen und ist manchmal zäh!
Richtig, Dil. Du weißt einfach alles.