Startseite ::: Leben ::: Wie sich der 20-jährige Rion freut, an die Uni zu dürfen

Wie sich der 20-jährige Rion freut, an die Uni zu dürfen

SOUTH CAROLINA. Eine herzerwärmende Geschichte gefällig? Der 20-jährige Amerikaner Rion Holcombe hat das Down-Syndrom – und bekam nun per Post die Zusage, an der Clemson-University im US-Bundesstaat South Carolina studieren zu dürfen. Seine Mutter filmte den Moment, in dem er den Brief öffnete und stellte den Beitrag bei Youtube ein. Millionen von Menschen schauten ihn sich bereits an. Kein Wunder: Die Freude von Rion ist ansteckend.

Screenshot aus dem Film. Den Link zum Film auf Youtube gibt's unten:

Screenshot aus dem Film. Den Link zum Film auf Youtube gibt’s unten:

 

Die Clemson-Universität, so berichtet die „Welt“, bietet eigens für Lernbehinderte ein zweijähriges Programm an, das ihnen hilft, ihr Leben unabhängig zu meistern. Nur 15 Kandidaten werden jährlich aufgenommen. Ab nächsten Herbst werde Rion daran teilnehmen und einen Vorgeschmack auf das Universitätsleben bekommen. Dazu werde er mit gleichaltrigen Studenten auf dem Campus wohnen und Fähigkeiten erlernen, die ihm später auch in der Arbeitswelt helfen sollen. Unter anderem gebe es Kurse für Mathematik und den Umgang mit Geld oder Lesen, aber auch Alltägliches, wie das Befüllen einer Waschmaschine oder Kochen. Alles, um ein selbstständiges Leben zu führen.

Hier geht es zu dem Film auf Youtube.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*