„Verzweiflungstat“: VDR-Chef Böhm übt scharfe Kritik an Holters Vorstoß zum Lehrermangel

4

Der Verband Deutscher Realschullehrer hat die Ideen des Thüringer Bildungsministers Helmut Holter zur Bekämpfung des Lehrermangels scharf kritisiert. Der Linke-Politiker fabuliere «über Absenkung der Sprachkompetenz für angehende Lehrerinnen und Lehrer und Qualitätsabbau in der Lehrkräfteausbildung», hieß es in einer Mitteilung des Verbands vom Freitag. Verbandschef Jürgen Böhm sagte, dies gleiche eher einer «Verzweiflungstat als einer Idee für die Zukunft der Bildung».

Zeigt sich entsetzt: Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des VDR. Foto: Marco Urban / VDR

Zudem warf er Holter vor, «Einheitsschulen» zu propagieren. Ähnliche Kritik mit teils gleicher Wortwahl am Konzept der schulstufenbezogenen Lehrerausbildung äußerte in der Vergangenheit immer wieder die Thüringer CDU-Fraktion.

Linke, SPD und Grüne wollen in Thüringen die Lehrerausbildung umstellen. Bisher werden die Lehrer nach Schulart ausgebildete – also beispielsweise für Grundschulen, Regelschulen oder Gymnasien. Ein Entwurf für ein Gesetzespaket sieht vor, dies zu ändern und Lehrerinnen und Lehrer künftig nach Schulstufen auszubilden. Die Idee dahinter ist, dass man diese Lehrkräfte dann flexibler dort einsetzen können soll, wo sie gebraucht werden. Der seit Jahren starke Lehrermangel in Thüringen ist an Regelschulen besonders schlimm.

Lernspiele im shop.4teachers.de

Allerdings werden dem Vorhaben wenig Chancen eingeräumt, Rot-Rot-Grün hat im Landtag keine Mehrheit und die Fraktionen von CDU und AfD sowie die parlamentarische Gruppe der FDP sind gegen eine solche Reform der Lehrerausbildung.

«Man kann Lehrerausbildung nicht über einen Kamm scheren und die Lehrer schon gar nicht einfach von der Straße wegfangen»

Zudem hatte Holter in den vergangenen Wochen weitere Vorschläge gemacht, um den zuletzt noch einmal gestiegenen Unterrichtsausfall in den Griff zu bekommen. So plädierte er unter anderem dafür, auch Fachhochschulabsolventen unbefristete Stellen im Seiteneinstieg zu ermöglichen, ein duales Studium für Regelschullehrer einzuführen und die Hürden für Lehrer aus dem Ausland abzusenken.

«Man kann Lehrerausbildung nicht über einen Kamm scheren und die Lehrer schon gar nicht einfach von der Straße wegfangen», sagte Böhm. Man brauche Initiativen, um junge Menschen für spezifische Lehrämter zu gewinnen. «Schule muss ein attraktiver Arbeitsplatz sein – mit Aufstiegsmöglichkeiten und Handlungsspielräumen für junge Menschen», hieß es in der Mitteilung. News4teachers / mit Material der dpa

Lehrermangel: Mehr ausländische Lehrer anwerben – und ein duales Lehramtsstudium einführen?

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei

4 Kommentare
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Dil Uhlenspiegel
1 Monat zuvor

Wie wäre Kryoschlaf, bis KI dann den Unterricht übernimmt?
Ich stelle nur Fragen … und bin ziemlich müde.

Andre Hog
1 Monat zuvor
Antwortet  Dil Uhlenspiegel

Lieber Dil…habe eine noch bessere Idee:

Wie wäre es, wir würden die 16 Gloreichen in Kryoschlaf versetzten, dann um alle Instanzen der gehobenen Schulverwaltung eine Dornröschenhecke hochziehen – mit 100-jährigem Bestand – und die Praktiker von der Basis übernehmen den Job der zukünftigen Schulentwicklung?

Was würde passieren, wenn man diese Instanzen abschalten würde?
Schule würde wieder funktionieren.

….übrigens: auch ich bin sehr sehr müde und mittlerweile auch sehr sehr mürbe!
Das Krümelmonster hätte seine helle Freude an mir.

447
29 Tage zuvor
Antwortet  Andre Hog

Sie verstehen das tiefere (((Problem))) nicht: Wenn der sinnlose Wasserkopf einmal gestutzt wäre, wenn Lehrer „einfach nur guten Fachunterricht“ machen würden…wie sollte dann angesichts sachlicher Lösungen und Pragmatismus, auf lange Sicht wieder guten Bildungsergebnissen und zunehmend klügeren Bürgern…

1. Die „chattering class“ ihr leistungsloses Auskommen finden?
2. Der Wasserkopf je wieder so schön anschwellen?

CoronaLehren
29 Tage zuvor

Nur beste Zutaten ergeben beim Kochen ein sehr gutes Essen.

Wenn ich mich zum Kochen an der Biomülltonne des Nachbarn bediene, kann kein Spitzengerichtt herauskommen.

16 Köche verderben nicht nur die Köchin sondern in massivem Umfang auch den Brei.