Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Integration

Schlagwörter Archiv: Integration

Feed Abonnement

Umfrage: Nur die Hälfte der Jugendlichen empfindet das Schulsystem als gerecht

Die Jugendlichen in Deutschland gehen bei der Flüchtlingsintegration mit gutem Beispiel voran, findet SOS-Kinderdörfer-Vorstand Wilfried Vyslozil, angesichts der Umfrageergebnisse. Foto: Metropolico.org /flickr CC BY-SA 2.0)

ESSEN. Um die Chancengleichheit im deutschen Bildungswesen steht es nach Meinung von Schülern schlecht. Auch hinsichtlich der Integrationsfähigkeit von Jugendlichen mit Migrationshintergrund überzeugt das Schulsystem nur eine Minderheit, allerdings gibt es Fortschritte. Diese beiden zentralen Ergebnissen einer aktuellen Umfrage flankieren allerdings Befunde, die zunächst paradox anmuten: So empfinden gerade diejenigen mit geringem Bildungsgrad weniger Ungerechtigkeit. Zugleich schätzen fast 90 Prozent ... Mehr lesen »

Debatte unter Wissenschaftlern: So integriert man muslimische Kinder und Jugendliche

Jugendliche aus muslimischen Familien provozieren mitunter durch radikales Gehabe. Foto: privat

FRANKFURT/MAIN. Junge Muslime sind in Deutschland nach Einschätzung von Fachleuten auch in der dritten Generation noch in vielfältiger Weise benachteiligt. «Sie schneiden bei den Schulabschlüssen deutlich schlechter ab, und das verringert ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt», sagte die Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam (FFGI), Susanne Schröter, am Freitag bei einer Fachtagung. Zugleich stießen junge Muslime etwa bei der Arbeitsplatzsuche ... Mehr lesen »

Philologen: 57. Internationales Bodenseetreffen 2016 widmete sich dem Thema Integration

FRIEDRICHSHAFEN. Lehrkräfte Höherer Schulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beschäftigten sich bei ihrem 57. Bodenseetreffen in Friedrichshafen mit dem zentralen Thema der heutigen Gesellschaft – „Wege der Integration im Bildungssystem“. Dafür sei ein Engagement aller europäischen Staaten erforderlich, hieß es. In einer gemeinsamen Pressemitteilung stellen die Gymnasiallehrerverbände in Österreich, Bayern und Baden-Württemberg fest: „Die große Herausforderung der Integration von ... Mehr lesen »

Spaenle: Flüchtlingsintegration zentrales Thema des neuen Schuljahres

Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU). Foto: Michael Lucan / Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

MÜNCHEN. Für Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle bleibt die Flüchtlingsintegration auch im kommenden Schulljahr die größte Herausforderung. Daneben will er besonders die Weiterentwicklung der Gymnasien im Blick behalten. Indes wird es auch im Süden schwerer, geeignete Lehrer zu finden. Trotz steigender Schülerzahlen und besonderen Herausforderungen bei der Integration von Flüchtlingskindern rechnet Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle mit einem problemfreien Start des neuen ... Mehr lesen »

Beispiellos: 53 Lehrer haben beim Kultusministerium eine Überlastungsanzeige eingereicht – die meisten Brandbriefe kommen aus Grundschulen

Die Stimmung in vielen Kollegien ist explosiv. Foto: Wurfmaul / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

WIESBADEN. Die Welle der Überlastungsanzeigen von Lehrern in Hessen rollt weiter. Waren es zunächst 122 Schulen, die mit solchen Brandbriefen ans Ministerium ihre Überforderung inbesondere in Sachen Inklusion zu Protokoll gegeben hatten, so sind es nun einzelne Lehrkräfte, die sich beim Dienstherren über ihre verzweifelte Lage beschweren – ein beispielloser Vorgang. Dutzende Lehrer in Hessen haben beim Kultusministerium über massive ... Mehr lesen »

GEW mahnt von der NRW-Landesregierung ein besseres „Baustellen-Management“ in der Bildung an – auch gegen den Lehrermangel

GEW

DÜSSELDORF. Auch im neuen Schuljahr bestimmen zahlreiche Baustellen die Arbeit der Schulen in NRW. Die Inte­gration der neu zugewanderten Kinder und Jugendlichen, die schulische Inklusion oder die Besei­ti­gung von Mängeln bei der Umsetzung der Schulzeitverkürzung stellen die Lehrerinnen und Lehrer vor große Herausforderungen. „Wir benötigen mehr Investitionen und ein gutes ‚Baustellen­manage­ment‘, damit 2016/17 ein gutes Schuljahr für die Kinder und ... Mehr lesen »

Bundesbildungsbericht: Integration von Flüchtlingskindern zahlt sich aus – mittelfristig

Rund 250.000 Flüchtlingskinder kamen 2015 nach Deutschland. Foto: Stephan Rebernik / flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

BERLIN. Bildungsintegration von Migranten und Flüchtlingen ist sehr teuer – davon können Bund und Länder derzeit ein Lied singen. Aber die Ausgaben lohnen sich – wenn auch wohl nicht kurzfristig. Die Eingliederung von Asylsuchenden ins deutsche Bildungssystem wird sich aus Expertensicht in zehn oder 20 Jahren wirtschaftlich auszahlen – bei sinnvollen Weichenstellungen dann aber nachhaltig. Die «Rückzahlung» hoher Bildungsinvestitionen für ... Mehr lesen »

Flüchtlingskinder: Löhrmann setzt auf schnellen Regelunterricht – der Kreis Unna auch. Ein Beispiel aus der Praxis

Die Herausforderungen sind groß, aber es mehren sich die Stimmen, die Deutschlands Schulen zur Integration von Flüchtlingen gut aufgestellt sehen. Foto: Enno Lenze / flickr (CC BY 2.0)

UNNA (u.a.). Vor der Kultusministerkonferenz in dieser Woche in Berlin plädiert Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ dafür, zugewanderte Kinder schneller in den Regelunterricht einzugliedern. Im Kreis Unna ist dieses Vorgehen längst Standard. Vorbereitungsklassen gibt es dort nicht. Das Ziel: eine schnellere und erfolgreichere Integration. Vor der Kultusministerkonferenz (KMK) am Donnerstag und Freitag, 16. und 17. ... Mehr lesen »

Kinder spielen zu wenig draußen – Experten fordern: Potenziale besser nutzen

Zwei Drittel der vom Deutschen Kinderhilfswerk befragten Kinder und Jugendlichen wollen mehr draußen spielen. Foto: guilherme jofili / flickr (CC BY 2.0)

BERLIN. Schwer führbare Klassen mit immer mehr „Problemfällen“, schleichender Verlust des sozialen Zusammenhalts, desorientierte Jugendliche, die sich immer mehr unter Druck fühlen: Schule und Gesellschaft in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen, zu denen weitere Aufgaben wie die Inklusion oder die Flüchtlingsintegration hinzukommen. Sicher sind nicht alle dadurch zu lösen, das Kinder mehr Freiraum zu freiem „Draußenspielen“ bekommen, doch gerade die ... Mehr lesen »

Streit in der Schweiz: Muslimische Schüler verweigern Lehrerin den Handschlag – und die Schule duldet das

Verbindlichkeit schafft eine gute Atmosphäre. Foto: Broad Bean Media / flickr Broad Bean Media (CC BY-SA 2.0)

BASEL. In der Schweiz ist ein Streit darüber ausgebrochen, wie sehr sich muslimische Schüler in der Schule an westliche Höflichkeitsriten anzupassen haben. Der Anlass: Zwei Brüder aus Syrien verweigerten einer Lehrerin den Handschlag – und bekamen eine Sondergenehmigung, auch künftig jede Berührung vermeiden zu dürfen. Allerdings sollen sie auch männlichen Lehrkräften künftig nicht mehr die Hand geben. Der Gleichberechtigung wegen. ... Mehr lesen »