Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Lindner

Schlagwörter Archiv: Lindner

Feed Abonnement

FDP übernimmt NRW-Schulministerium – Gebauer hat beste Chancen

Die FDP-Politikerin Yvonne Gebauer ist neue Schulministerin von NRW. Foto: Raimond Spekking / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Neun Ministerin für die CDU, drei für die Liberalen, so sieht es der heute vorgestellt Koalitionsvertrag der designierten schwarz-gelben Regierung in Nordrhein-Westfalen vor. Die FDP wird dabei den Schulminister stellen. Der Kölner FDP-Vorsitzenden Yvonne Gebauer werden nun beste Chancen auf das Amt eingeräumt. FDP-Chef Christian Lindner sieht in der Übernahme des Schulministeriums durch die Liberalen in NRW einen ... Mehr lesen »

VBE begrüßt G9-Entscheidung von Laschet und Lindner, meint aber: „Stärkungspakt“ muss für alle Schulformen gelten

Vorlesen DÜSSELDORF. Die schulpolitische Entscheidung für Nordrhein-Westfalen, die in der vierten Koalitionsrunde von CDU und FDP gefallen ist, Gymnasien generell zum neunjährigen Gymnasium zurückkehren zu lassen, begrüßt der Verband und Erziehung (VBE) NRW grundsätzlich. So ist es künftig wieder leichter möglich, während der Sekundarstufe I zwischen den Schulformen zu wechseln. „Damit ist der Konstruktionsfehler des G8, dass statt einer sechs- ... Mehr lesen »

Volksbegehren dümpelt, aber: Laschet will G9 wieder zum Regelfall an Gymnasien in NRW machen

Geht in Sachen Inklusion in die Offensive: CDU-Bundesvize Armin Laschet. Foto: Olaf Kosinsky / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

Vorlesen DÜSSELDORF. CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen wollen das Abitur nach neun Jahren wieder zum Regelfall an Gymnasien machen. Ziel sei es, G9 ab dem Schuljahr 2019/2020 mit „ausreichender Vorbereitung“ prinzipiell einzuführen, den Schulen aber zugleich eine echte Wahlfreiheit zugunsten von G8 einzuräumen. Das erklärte CDU-Landeschef Armin Laschet am Mittwoch nach der vierten schwarz-gelben Koalitionsrunde in Düsseldorf. Das Volksbegehren, für das die ... Mehr lesen »

Laschet und Lindner treffen erste wichtige Entscheidung zur Schulpolitik: Inklusion wird gebremst – Förderschulen bleiben erhalten

Vorlesen DÜSSELDORF. Gut eine Woche nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben CDU und FDP mit Koalitionsverhandlungen begonnen und gleich erste Beschlüsse gefasst. Eine schwarz-gelbe Landesregierung werde noch vor den Sommerferien die weitere Auflösung von Förderschulen für behinderte Kinder stoppen, kündigten die Landesvorsitzenden von CDU und FDP, Armin Laschet und Christian Lindner, in Düsseldorf an. „Noch vor den Sommerferien wird es ... Mehr lesen »

FDP will zurück in den Bundestag – mit Bildung. Liberale wollen Bildungsausgaben auf internatinales Top-Niveau hieven

FDP-Wahlkampfstand (2009). Besonders mit dem Thema Bildung will sich die Partei nun profilieren. Foto: Benjamin Beckmann (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen BERLIN. Ob die FDP den Wiedereinzug in den Bundestag schafft, scheint noch keinesfalls ausgemacht. Im anstehenden Wahlkampf will die Partei nach dem Willen ihrer Führung besonders mit der Forderung nach einer Erhöhung der Bildungsausgaben punkten. Finanziell befindet sich die gebeutelte Partei auf dem Weg der Besserung. Die seit 2013 nicht mehr im Bundestag vertretene FDP will bei ihrem Parteitag ... Mehr lesen »

Geht es der Inklusion bald wie G8? Widerstand wächst – Nach der FDP fordert nun auch CDU-Spitzenkandidat Laschet: Zurückstellen!

Geht in Sachen Inklusion in die Offensive: CDU-Bundesvize Armin Laschet. Foto: Olaf Kosinsky / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 DE)

Vorlesen DÜSSELDORF. Die Inklusion wird zum Wahlkampfthema in Nordrhein-Westfalen. Nachdem unlängst FDP-Chef Christian Lindner mit der Forderung vorgeprescht war, das Inklusionsgesetz rückgängig zu machen, hat sich nun CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet pointiert zum gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht-behinderten Kindern geäußert.  „Wir dürfen keine Förderschule mehr schließen, bis die Rahmenbedingungen geschaffen sind“, erklärt der Herausforderer von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD). In ... Mehr lesen »

FDP-Chef Lindner zieht in den Wahlkampf – und will statt Inklusion die Förderschulen stärken

Vorlesen DÜSSELDORF. Die FDP in NRW geht mit deutlichen Ansagen in den Wahlkampf. Vor allem mit ihren Vorschlägen für eine andere Bildungspolitik wollen die Liberalen bei den Wählern punkten. Vor allem der Vorstoß, die Inklusion zurückzudrehen, dürfte für Diskussionen sorgen. Die FDP zieht mit der Forderung nach mehr Flexibilität für Schulen in die Landtagswahl. «Wenn man sich die aktuelle Schulpolitik ansieht, ... Mehr lesen »

Alter Streit, neu belebt: Grundschule führt Deutschpflicht auf dem Pausenhof ein

Nur noch Deutsch oder Schweizerdeutsch auf dem Schulhof? Foto: Wladyslaw / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Vorlesen ZÜRICH. Eine Grundschule in der Schweizer Ortschaft Egerkingen führt angesichts einer wachsenden Zahl von Migrantenkindern im kommenden Schuljahr eine Deutschpflicht ein: Wer auf dem Schulgelände eine andere Sprache spricht, muss nachsitzen. Das hat der Gemeinderat als Schulträger nun beschlossen. Höchststrafe: zehn zusätzliche Stunden Deutschunterricht, deren Kosten die jeweiligen Eltern zu tragen haben. 550 Franken, also rund 500 Euro werden ... Mehr lesen »

FDP-Chef Lindner: Integrationskurse sofort – Flüchtlinge müssen Demokratie lernen

Fordert mit Mitsprache des Bundes in der Bildung: FDP-Hoffnungsträger Christian Lindner. Foto: Dirk_Vorderstraße / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen BERLIN. ‎Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner sieht die schwarz-rote Regierung in der Pflicht, nach Deutschland kommenden Flüchtlingen sehr schnell die Demokratie näherzubringen. «Die ‎Bundesregierung sollte sofort in den Erstaufnahmeeinrichtungen ‎Integrationskurse forcieren, die insbesondere unsere liberalen ‎Verfassungswerte vermitteln», sagte er. «Nicht nur Deutschland wird sich verändern, auch ‎viele Flüchtlinge müssen es.» Er sei ansonsten «in Sorge, dass aus der Flüchtlingskrise eine ... Mehr lesen »

Lindner: Bafög-Einsparungen auch für bessere Kitas und Schulen einsetzen

Fordert mit Mitsprache des Bundes in der Bildung: FDP-Hoffnungsträger Christian Lindner. Foto: Dirk_Vorderstraße / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen DÜSSELDORF. Der nordrhein-westfälische FDP-Fraktionsvorsitzende (und FDP-Bundesvorsitzende) Christian Lindner hat die Landesregierung aufgefordert, die Einsparungen beim Bafög für den gesamten Bildungsbereich einzusetzen. Das freiwerdende Geld dürfe nicht nur an die Hochschulen fließen, sagte Lindner in Düsseldorf. Auch die Qualität von Kindertagesstätten und Schulen müsse mit den rund 290 Millionen Euro verbessert werden. Der Bund wird zum 1. Januar 2015 die ... Mehr lesen »