Startseite ::: Titelthema (Seite 158)

Titelthema

Feed Abonnement

Warminski-Leitheußer liegt jetzt mit allen Verbänden im Clinch

Vorlesen STUTTGART (Mit Kommentar). Selten hat eine Landesregierung es sich so schnell mit der Lehrerschaft verscherzt wie Grün-Rot in Baden-Württemberg. Sogar deren schulpolitische Reformen scheinen in Gefahr.  „Kultusministerium ehrt Sportlerinnen und Sportler“, „Telefonkonferenz zum Auftakt für eine bessere Beteiligung von Schülerinnen und Schülern am politischen Leben“, „Programm ‚Singen-Bewegen-Sprechen‘ soll in Sprachförderung überführt werden“ – die Pressemitteilungen aus dem baden-württembergischen Kultusministerium ... Mehr lesen »

Lehrerin wegen „Hamster-Affäre“ unter Beschuss

Vorlesen DORTMUND. Ein Hamster in einer Dortmunder Realschule hat dafür gesorgt, dass der Sekundarschullehrerverband „lehrer nrw“ jetzt den Rücktritt des Regierungspräsidenten fordert und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die Vorverurteilung einer Lehrerin fürchtet. Wie konnte es zu einer solchen bizarren Situation kommen? Der Reihe nach: Wie „Der Westen“ berichtet, war Auslöser für die sogenannte „Hamster-Affäre“ die Bitte einer Lehrerin, ... Mehr lesen »

Auch zukünftig keine Beamten in Berliner Schulen

Vorlesen BERLIN. CDU und SPD haben sich unter der Führung des bisherigen Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD)  in Berlin auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Die Parteien werden auf dieser Grundlage die neue Regierung bilden. Für die Bildungspolitik hat sich die Koalition nicht viel Neues vorgenommen: Diejenigen Lehrer, die in Berlin auf eine Beamtenstelle spekuliert haben, haben auch zukünftig in der Hauptstadt kein ... Mehr lesen »

Die CDU schafft die Hauptschule ab – ein bisschen

Vorlesen LEIPZIG (Mit Kommentar). Erwartungsgemäß haben die Delegierten des CDU-Parteitages in Leipzig den Antrag „Bildungsrepublik Deutschland“ mit großer Mehrheit beschlossen. Nach Kritik vor allem aus Baden-Württemberg, Hessen und Bayern war der Entwurf im Vorfeld entschärft worden. Vier bundesweite Bildungskonferenzen, eine sechswöchige Online-Diskussion auf einer eigens installierten Internetplattform und über 1600 Änderungswünsche zum Antragstext waren dem Parteitag vorausgegangen. Der Widerstand der ... Mehr lesen »

Hamburger Experten fordern Schließung der Odenwaldschule

Vorlesen DÜSSELDORF. Die Kritik am Umgang mit den Missbrauchsfällen an der Odenwaldschule hält weiter an. Nun fordern Hamburger Experten, die einstige Vorzeigeschule zu schließen. Die Odenwaldschule zeige bis heute kein sichtbar ernsthaftes Bemühen, die Vorgänge in ihrer Institution aufzuklären, die Missstände im System Odenwaldschule zu benennen und Konsequenzen zu ziehen. Sie gehe nicht angemessen mit den Opfern um und vermeide ... Mehr lesen »

CDU-Parteitag zur Bildung: Merkel dämpft die Erwartungen

Vorlesen LEIPZIG (Mit Kommentar). Heute diskutiert die CDU auf ihrem Parteitag in Leipzig den Leitantrag „Bildungsrepublik Deutschland“. Viele Kontroversen werden dabei nicht mehr erwartet: Die Konservativen in der Union haben sich offenbar durchgesetzt. In ihrem Grußwort zum Parteitag ihrer CDU gibt sich Angela Merkel betont bescheiden und dämpft damit die Erwartungen. In der Bildungspolitik „wollen wir Antworten geben auf die ... Mehr lesen »

Die Empörung um den „Schultrojaner“ ebbt nicht ab

Vorlesen BERLIN (Mit Kommentar). In die Debatte um den Einsatz eines Spähprogramms in Schulcomputern hat sich nun auch Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) eingeschaltet. Der Streit geht mittlerweile quer durch die Parteien. Leutheusser-Schnarrenberger nannte gegenüber „Spiegel-Online“ die Vereinbarung der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Schulbuchverlage, demzufolge mithilfe einer neuen Software stichprobenartig die IT-Systeme der Schulen nach illegalen digitalen Schulbuchkopien durchforstet werden sollen, ... Mehr lesen »

Schröder: Schulen sollen besser über Zwangsehen aufklären

Vorlesen BERLIN (Mit Kommentar). Mehr als 3.400 Fälle von Zwangsverheiratungen haben die Beratungsstellen in Deutschland für das Jahr 2008 registriert. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) stellte dazu eine umfassende Studie vor. „Die Dunkelziffer der unerreichbar Eingeschüchterten kann niemand verlässlich abschätzen“, schrieb Schröder in einem Gastbeitrag zum Thema für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. „Aber wir wissen: Wer erst auf eine ausdrückliche Ansprache ... Mehr lesen »

Masern-Welle: Lehrer brauchen Impfschutz

Vorlesen BERLIN. Die Zahl der Masern-Erkrankungen in Deutschland steuert auf ein Fünf-Jahres-Hoch zu. Schon jetzt registrierte das Robert-Koch-Institut nach Informationen der Nachrichtenagentur „dapd“ rund 1.600 Fälle – mehr als doppelt so viele wie im gesamten Jahr 2010. Besonders viele registrierte Erkrankungen gebe es aktuell in Baden-Württemberg und Bayern. In Aschaffenburg liegt ein sechsjähriges Mädchen im Sterben, das infolge einer Maserninfektion ... Mehr lesen »

Mit EU-Geld geförderte Kafka-Ausgabe für Schüler strotzt vor Fehlern

Vorlesen WIEN. Ein österreichischer Verlag verschickt zwei Millionen Exemplare von Franz Kafkas „Das Schloss“ an Schüler im deutschsprachigen Raum – gefördert mit 345.000 Euro von der EU. Doch das Werk strotzt vor Fehlern. „‘Das Schloss‘“ wird an Schulen in Österreich, Deutschland und der Schweiz verteilt. Dies ist Teil eines europaweiten Projekts, Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren zum ... Mehr lesen »