Startseite ::: Titelthema (Seite 158)

Titelthema

Feed Abonnement

Berlin: Lehrer veröffentlichen Missstände – Behörde droht

Vorlesen BERLIN. Den Berliner Lehrern reicht es. Eine Gruppe engagierter Pädagogen hat die Internetseite „Bildet Berlin“ ins Leben gerufen, auf der Lehrer anonym Missstände, etwa die dünne Personaldecke oder marode Gebäude, an ihren Schulen veröffentlichen können. Senatorin Sandra Scheeres Behörde hat jetzt offenbar den beteiligten Lehrern mit Strafen gedroht, das berichtet die „Berliner Morgenpost“. Auf der Webseite werden in der ... Mehr lesen »

Streit um das Langzeit-Stillen: Stärkt es Kinder – oder schadet es ihnen?

Vorlesen DÜSSELDORF. Aus den USA ist eine hitzige Diskussion über das Langzeitstillen nach Deutschland herübergeschwappt: Stärkt es die Persönlichkeit von Kindern? Oder schadet es ihnen sogar? „Are you Mom enough?“, bist du Mutter genug?, so lautet die provozierende Überschrift. Das dazugehörige Foto provoziert nicht minder: Ein fast vierjähriger Junge steht auf einem Stuhl, nuckelt an der entblößten linken Brust seiner ... Mehr lesen »

Rechnungshof Hessen: Lehrerstellen streichen, Schulen schließen

Vorlesen WIESBADEN (Mit Kommentar). Der Hessische Rechnungshof hat die Landesregierung aufgefordert, Schulen zusammenzulegen oder zu schließen und Lehrerstellen zu streichen. Elternverbände und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) protestieren. Das Statistische Landesamt prognostiziere für Hessen einen Rückgang der Grundschüler bis 2020 von rund 215.000 auf 190.000. „Dies wird den ländlichen Raum überdurchschnittlich treffen, in dem es schon jetzt viele kleine ... Mehr lesen »

Amok-Alarm in Memmingen: War Liebeskummer das Motiv?

Vorlesen MEMMINGEN. Der Schreck sitzt tief. Nach dem Amok-Alarm an einer Schule in Memmingen ringen Schüler, Lehrer und Eltern um Normalität. Und alle beschäftigt die Frage, was den 14-Jährigen dazu getrieben hat, mit Pistolen seines Vaters um sich zu feuern. Möglicherweise war Liebeskummer das Motiv: „Er hatte mit seiner 13-jährigen Freundin Streit und die Beziehung wurde beendet“, sagte ein Polizeisprecher ... Mehr lesen »

Amok-Alarm: Bewaffneter Schüler verschanzt sich. Am Abend Festnahme

Vorlesen MEMMINGEN. Ein Schüler löst Angst und Schrecken in seiner Schule im bayerischen Memmingen aus: Er fuchtelt mit zwei Waffen herum, ein Schuss fällt. Schüler und Lehrer verschanzen sich in der Schule, dem 14-Jährigen gelingt die Flucht. Am Abend wird er gefasst. War ein Streit unter Schülern der Auslöser? Ein 14-Jähriger hantierte in seiner Schule im bayerischen Memmingen mit Waffen ... Mehr lesen »

Schläge und Rassismus? „Zwölf Stämme“ weisen Vorwürfe zurück

Vorlesen AUGSBURG. Die Vorwürfe sind massiv. Stockschläge gehörten für die Schüler der Privatschule der «Zwölf Stämme» im bayerischen Landkreis Donau-Ries zum Alltag, heißt es. Außerdem würden rassistische Lehren verbreitet. Die Staatsanwaltschaft Augsburg prüft jetzt, ob Ermittlungen gegen die fundamentalistische Gruppe einzuleiten sind. Sie selbst hat die Anschuldigungen zurückgewiesen. „Wir sind eine Glaubensgemeinschaft. Unsere Liebe füreinander durchbricht die Barrieren von Nationalität, Rasse ... Mehr lesen »

PCB – der vergessene Skandal? Noch immer lauert das Gift in Schulen

Vorlesen NEUSS. In einer Grundschule im rheinischen Neuss wurden vor elf Jahren erhöhte PCB-Werte gemessen und „mittelfristig“ eine Sanierung empfohlen. Das Gutachten geriet offenbar in Vergessenheit. Ein Einzelfall? In Deutschland sind Polychlorierte Biphenyle, kurz PCB genannt, seit 23 Jahren verboten. Die giftige Chlorverbindung wurde vor allem in den 70-er Jahren im Bau verwendet. Das Gift steckt einem Bericht des „Südwestrundfunks“ ... Mehr lesen »

Schulleiter klagen: „Wir versinken im Dreck“ – Städte sparen beim Putzen

Vorlesen SCHLESWIG. Immer wieder versuchen Städte, die Kosten für die Reinigung ihrer Schulen zu drücken. Im norddeutschen Schleswig platzte Schulleitern jetzt der Kragen. In einem gemeinsamen „Brandbrief“ wehren sich die Rektoren der Stadt gegen Personaleinsparungen im Reinigungsdienst. „Unsere Schulen verdrecken regelrecht“, sagen sie. Wie die „Schleswiger Nachrichten“ berichten, unterstützen alle neun Schulleiter der Stadt die Initiative. Die grundlegenden Sauberkeitsansprüche würden ... Mehr lesen »

Individuelle Förderung: Uni Bochum hilft Lehrern bei der Diagnose

Vorlesen BOCHUM. Marie stockt beim Lesen, Finn schmollt bei der Gruppenarbeit, Simon bekommt hektische Flecken während des Mathe-Tests – jeden Tag prasseln unzählige Eindrücke auf Lehrer ein. Ein neuer Service der Uni Bochum soll Lehrern helfen, den einzelnen Schüler dabei nicht aus den Augen zu verlieren. In Klassen mit 30 Schülern den Überblick zu behalten, ist nicht einfach: Wo liegen ... Mehr lesen »

Wowereits Koalition will schlechte Schulen schließen

Vorlesen BERLIN (Mit Kommentar). Die Berliner Koalitionsfraktionen unter Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) wollen Schulen schließen, die schlechte Leistungen vorweisen. Wenn es jahrelang bergab gehe, dürfe das kein Tabu sein, zitiert der Berliner „Tagesspiegel“ Abgeordnete aus den Fraktionen von SPD und CDU. Auch über eine Änderung des Beamtenrechts könne man nachdenken, etwa wenn schwache Schulleiter Entwicklungen an ihren Schulen blockierten. Das ... Mehr lesen »