Tag der Handschrift: Lehrerverbände sorgen sich, dass in Schulen das Handschreiben an Bedeutung verliert...

DÜSSELDORF. Anlässlich des internationalen Tags der Handschrift am 23. Januar fordern Lehrerverbände, das Handschreiben nicht zu vernachlässigen. „Die Handschrift ist keinesfalls überholt, sondern elementar...

„Wann, wenn nicht jetzt”: Gewerkschaften machen in der ersten Tarifrunde Druck – Länder signalisieren...

BERLIN. „Wir sind laut und wir sind viele“, sagte Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des VBE.  „Wir senden hier ein klares Signal an die Finanzministerinnen und...

Vor der Tarifrunde machen angestellte Lehrer mobil: Sie fordern Gleichstellung mit Beamten (“1000 Euro...

BERLIN. Am Montag startet in Berlin die Tarifrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder – mit hohen Erwartungen. „Die lineare Erhöhung um...

VBE fragt: Wie soll Digitalisierung in den Schulen ohne Geräte funktionieren?

DÜSSELDORF. „Auf der einen Seite sollen und wollen wir die Kinder fit für die Zukunft machen, dazu gehört selbstverständlich die digitale Welt, auf der...
Zeigt sich besorgt angesichts des Lehrermangels: Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Foto: Deutscher Philologenverband

Meidinger warnt vor “dauerhaften Qualitätsverlusten und sinkenden Schülerleistungen”

BERLIN. Schwerwiegende Versäumnisse in der Schul- und Bildungspolitik hat zu Jahresbeginn der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, sowohl der Mehrzahl der Schulminister als...

Strengere Abi-Noten? Bildungsministerin Hubig weist Vorstoß der Philologen zurück

MAINZ. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hat die Forderung des Philologenverbands zurückgewiesen, bei der Vergabe von Abiturnoten strengere Maßstäbe anzulegen. «Der Philologenverband tut...

Philologen fordern strengere Abi-Noten – Schülervertretung: Bloß nicht!

MAINZ. Kurz nach Beginn der schriftlichen Abiturprüfungen in Rheinland-Pfalz streiten Schülervertretung und der Verband der Gymnasiallehrer über die Messlatte bei der Notenvergabe. Für die...

Philologen planen das Gymnasium der Zukunft: Fächer Informatik und Mehrsprachigkeit sollen Schüler fit für...

SAARBRÜCKEN. Der Saarländische Philologenverband will die Gymnasien zukunftsfähig machen – und hat dafür ein Konzept für einen neuen Unterricht in Informatik und Mehrsprachigkeit ab...

Philologen-Chefin fordert strengere Abinoten – und Tests für den Zugang zum Gymnasium. Widerspruch kommt...

BERLIN. Sollen die Leistungsanforderungen für Grundschüler und Abiturienten verschärft werden? Der Deutsche Philologenverband findet die derzeitige Prüfpraxis zu lax. Auch bei den Grundschulempfehlungen fordert...
"Der Leistungsgedanken muss an Schulen zentral sein": VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm. Foto: VDR

Zu wenig Teamwork unter Lehrern? Böhm kritisiert Schleicher: „Anmaßend“

BERLIN. Schüler implizit als bloße Werkstücke und Lehrkräfte als Fließbandarbeiter zu bezeichnen, die sich zu wenig für einen guten Unterricht einsetzten, sei „schlichtweg falsch...

Das Kinderhilfswerk verlangt, die Kinderrechte zu stärken – und Bildung zu verbessern

BERLIN. Das Deutsche Kinderhilfswerk appelliert an Bund, Länder und Kommunen, anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention in diesem Jahr die Kinderrechte zu einer Leitlinie...
Die GEW - hier Mitglieder bei einer Aktion im Tarifstreit - macht für höhrere Lehrergehälter mobil - jetzt auch für die Beamten. Foto: Archiv/GEW

“Kräftige Einkommenszuwächse sind zwingend”: Gewerkschaften machen vor der anstehenden Tarifrunde für Lehrer Druck

BERLIN. Drohen bald wieder Warnstreiks angestellter Lehrerinnen und Lehrer? Für den öffentlichen Dienst der Länder stehen Tarifverhandlungen an. Die Gewerkschaften zeigen sich selbstbewusst. Der...
Sieht immer noch gravierende Probleme bei der Beschulung der Flüchtlingskinder: GEW-Bundesvorsitzende Marlies Tepe. Foto: GEW

GEW-Chefin Tepe fordert mehr Anstrengungen im Kampf gegen Lehrermangel

FRANKFURT/MAIN. Die Länder unternehmen nach Einschätzung der Lehrergewerkschaft GEW zu wenig gegen den Lehrermangel. «Die Kultusministerkonferenz hat sich nicht genügend abgesprochen, um gegenzusteuern und...

„Handschreiben ist ein ganzheitlicher Lernprozess“ – ein Interview über die Hintergründe zur laufenden Lehrer-Umfrage

DÜSSELDROF. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) und das Schreibmotorik Institut befragen derzeit Lehrkräfte in Deutschland, wie gut Schülerinnen und Schüler von Hand schreiben...

Digitalisierung: Philologen-Chefin fordert Länder auf, die Lehrerfortbildung voranzubringen

BERLIN. Der geplante Digitalpakt liegt erstmal auf Eis, mit ihm die Bundesförderung für die IT-Ausstattung der Schulen. Doch der Philologenverband will von den Ländern...

Oft gelesen